Quilt Bücher & Magazine

Hier werden wir ausführliche Rezensionen über Quiltbücher und Quiltmagazine mit euch teilen…  jedes Monat kommt eine neue Rezension dazu. Die Reihenfolge ist willkürlich und unsere Rezi natürlich unabhängig.

Wenn du mehr über ein bestimmtes Buch herausfinden möchtest bevor du es kaufst, dann schalg es uns gerne als Buch für eine Rezension vor.

trennstrich

Die Grundlagen des Patchworks – 12 Quiltprojekte in frischen Farben“ von Elizabeth Hartman
Verlag: Haupt Gestalten – ISBN: 978-3-258-60051-2

die-grundlagen-des-patchworks

Das Buch hat 127 Seiten mit schönen Illustrationen und Musterzeichnungen auf fast jeder Seite. Die Qualität ist sehr gut.

Die Hauptkapitel lauten:
– Vorwort
– Grundwissen: Material und Zubehör, Den Quilt planen, Schritt für Schritt zum fertigen Quilt (Seiten 6-44)
– Projekt für blutige Anfänger (es folgen Anleitungen für vier Anfänger Quilts, Seiten 45-69)
– Projekte für mutige Anfänger (es folgen Anleitungen für weitere vier Quilts, Seiten 70-94)
– Projekte für Fortgeschrittene (es folgen Anleitungen für vier Quilts für Fortgeschrittene, Seiten 95-125)
– Bezugsquellen
– Die Autorin

Das Grundwissen ist schön beschrieben und ist zumindest vollständig, wenn auch nicht ausführlich. Zum Beispiel wird schön beschrieben was man braucht und warum, aber es werden nicht immer die Alternativen gegeben. Eine Schneidematte muss z.B. durchaus nicht selbstheilend sein und es gibt sehr viel mehr Precuts als nur Fat Quarters.

Aber dafür wird jedes für den Anfang interessante Thema mal angeschnitten, z.B. auch die Farblehre, die tatsächlich von Anfang an sehr hilfreich ist.
Die Arbeitsschritte zum fertigen Quilt werden schön und mit Bildern erklärt, auch wenn es ein bisschen dogmatisch ist… gerade beim Quilten gibt es ja viele verschiedene Herangehensweisen und keine ist nur richtig oder nur falsch.

Die Projekte für blutige Anfänger sind tatsächlich einfach, wohingegen ein Quilt mit applizierten, gerundeten Blättern schon eher etwas für Könner ist. Aber alles in allem sind die 12 Quiltprojekte sehr schön und sehr ausführlich mit Bildern und Schnittmustern beschrieben und es ist zum Großen Teil auch eine sehr schöne Auswahl.

Fazit: Das Buch ist eine tolle Sache für Quilt-Anfänger die bereits eine Nähmaschine bedienen können und die ganz grundlegenden Grundlagen des Nähens kennen (wie lege ich einen Unterfaden ein etc.) Man sollte nur nicht alles wie einen Gospel aufnehmen, vor allem nicht im ‚Grundwissen‘ Teil. Hier gibt es auch andere Verfahrensweisen, Alternativen in der Anschaffung und mehr Möglichkeiten. Wegen der tollen Anfägerprojekte / -Quilts ist es jedoch eine Kaufempfehlung.

trennstrich

Advertisements